Corporate Governance

Corporate Governance steht für eine verantwortungsbewusste und auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Führung und Kontrolle eines Unternehmens und ist die wesentliche Grundlage für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Für ein erfolgreiches Traditionsunternehmen wie PWO ist gesetzeskonformes Handeln selbstverständlich. Um das Vertrauen in die Führung der Gesellschaft und des Konzerns bei Aktionären und Beschäftigten, Kunden und Lieferanten sowie in der Öffentlichkeit zu wahren und zu festigen, bekennen wir uns zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung. 

Wir orientieren uns dabei am Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK), den die Regierungskommission DCGK am 26. Februar 2002 erstmals veröffentlichte, in seiner jeweils gültigen Fassung. Der DCGK ist ein anerkannter Maßstab für gute Unternehmensführung deutscher börsennotierter Unternehmen. 

PWO gibt jährlich eine Entsprechenserklärung ab, in der sie erläutert, ob den Verhaltensempfehlungen der Corporate-Governance-Kommission entsprochen wurde. Damit folgt PWO dem "Comply-or-Explain-Prinzip", nachdem Unternehmen verpflichtet sind, Abweichungen zu veröffentlichen.

Berichte und Erklärungen

Erklärung zur Unternehmensführung, Corporate-Governance-Bericht

Börsennotierte Aktiengesellschaften müssen jährlich eine Erklärung zur Unternehmensführung abgeben und veröffentlichen, Konzernmuttergesellschaften auch für den Konzern. Der Deutsche Corporate Governance Kodex empfiehlt darüber hinaus, dass Vorstand und Aufsichtsrat jährlich in der Erklärung zur Unternehmensführung über die Corporate Governance berichten. Die PWO AG hat die Erklärung zur Unternehmensführung der Gesellschaft und des Konzerns zusammengefasst. 

 

Entsprechenserklärung

Vergütungsbericht

Der Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2021 wurde gemeinsam durch den Vorstand und Aufsichtsrat erstellt und richtet sich nach den Anforderungen des deutschen Aktiengesetzes (§ 162 AktG) und entspricht den geltenden Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex in seiner aktuellen Fassung vom 16. Dezember 2019.

 

Nichtfinanzielle Berichte, Erklärungen

Seit 2017 ist PWO verpflichtet, für die Gesellschaft und den Konzern eine nichtfinanzielle Erklärung im Lagebericht bzw. eine gesonderte nichtfinanzielle Erklärung zu erstellen und offenzulegen. Darin ist auf Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelange sowie auf die Beachtung der Menschenrechte und die Bekämpfung von Korruption und Bestechung einzugehen.
 

Grundsatzerklärung gemäß Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

PWO bekennt sich zu einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Unternehmensführung. Darunter verstehen wir neben der Beachtung gesetzlicher Rahmenbedingungen die Achtung der Menschenrechte und den Schutz der Umwelt. PWO wirkt auf eine Verwirklichung dieses Grundverständnisses sowohl in den eigenen geschäftlichen Aktivitäten als auch in ihrer gesamten Lieferkette hin. Als Grundlage für die Verankerung unserer Verantwortung haben wir uns eine Nachhaltigkeitsstrategie gegeben, die in dieser Grundsatzerklärung dargelegt wird.

Weitere Informationen

Verwalten Sie Ihre Cookie Einstellungen

Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch für Services, wie die Nutzung des Text- oder Video Chats als auch für an Ihrem online Nutzungsverhalten orientierte Werbung. So kann z.B. erkannt werden, wenn Sie unsere Seiten vom selben Gerät aus wiederholt besuchen. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen:

Mehr Details

Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Sie ermöglichen Grundfunktionen, wie die Artikelanfrage und den Zugriff auf den Produktfinder.

Analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.
Analysecookies ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Weitere Informationen